Institut für Produktqualität, Berlin
10.11.2014 13:28
(Kommentare: 0)

Projekt: Neubau Institut für Produktqualität (IfP) Berlin

Gebäudetyp: Neubau Labor- und Produktionsräume

Adresse: Wagner-Regeny-Straße/ Pfarrer-Goosmann-Straße, 12489 Berlin

Beschreibung:

Das ifp Institut für Produktqualität wächst und investiert 10,5 Mio. Euro für den Neubau seines Lebensmittellabors und Produktionsgebäudes. So wurden neben Büroräumen und Lagerflächen in der 3. Etage mehrere Labore und Sicherheitswerkstätten eingerichtet, die entsprechend belüftet werden müssen. Speziell im Laborbereich wurden verschweißte Lüftungssysteme aus Kunststoff verbaut. Diese dienen dazu, die meist chemisch belasteten und gesundheitsschädigenden Prozessablüfte von Degistorienschränken, Sicherheitswerkbänken oder Chemikalienschränken, in dauerhaft dichten Absauganlagen, den Filter- und Aufbereitungseinrichtungen zuzuführen und später gereinigt aus dem Gebäude zu leiten.

Verbaute Lüftungkomponenten:

  • RLT Anlage der Firma AL-KO
  • 1500 qm LBG-Luftkanal in Dichtheitsklasse C, Bauteile mit Folie verschlossen
  • rechteckige Luftleitsysteme aus verzinktem Stahl und Kunststoff
  • rund Rohrsysteme aus verzinktem Stahl und Kunststoff PPS
  • dezentrale Absaugstationen mit Kunststoff Radialventilatoren
  • Volumenstromregler aus Kunststoff / Trox Lab Control
  • Brandschutz- und Schallschutzkomponenten
  • Volumenstromregler aus Kunststoff
  • Werkstoffübergänge Stahl/verzinkt auf Kunststoff PPS
  • Luftauslässe

Fertigstellung: November 2014

Zurück

Copyright 2018 airleben GmbH
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info's
Ich bin einverstanden.