Seminar VDI 6022 + VDI 2047-2 - Leipzig Q3

Seminar VDI 6022 + VDI 2047-2 - Leipzig Q3

Ort: airleben GmbH, Rackwitzer Str. 16-18, 04347 Leipzig

Hygieneanforderungen an raumlufttechnische Anlagen nach VDI 6022 Kat. A (2-tägig) oder Kat B. (1-tägig) + VDI 2047-2

In Kooperation mit dem Fachverband SHK - Veranstalter ist der SHK Sachsen

Welcher Betreiber weiß was für hoher technischer Aufwand notwendig ist, um raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) ordnungsgemäß zu betreiben und zu warten? Neben den Kosten sind die hygienischen Anforderungen gewachsen, damit Nutzer keine gesundheitlichen Schäden (Legionellengefahr) befürchten müssen. Die VDI 6022, die VDI 2047-2 und u.a. die Arbeitsstättenverordnung definieren verbindliche Anforderungen an Hygiene Planung, Ausführung und Instandhaltung von RLT-Anlagen und Verdunstungskühlanlagen.

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Ablegen einer Abschlussprüfung ein Zertifikat nach VDI 6022 in der jeweiligen Kategorie, welches auch zu Tätigkeiten nach VDI 2047-2 berechtigt.

Kategorie A

Diese Schulung ist Voraussetzung für die Durchführung anspruchsvoller Hygienetätigkeiten an RLT-Anlagen wie die Hygieneinspektion nach VDI 6022 sowie die Gefährdungsbeurteilung nach VDI 2047-2. Weiterhin können Tätigkeiten wie Wartung und Instandsetzung, Hygienekontrollen, Probenahmen und Inspektionen nach VDI 2047-2 ausgeführt werden.

Inhalte der Schulungen sind u.a. Hygiene in der Raumlufttechnik, Erkennung von Hygienemängeln, biologische und physikalische Messverfahren, Planung und Wartung, rechtliche Vorschriften, gesonderte Anforderungen der VDI 2047-2.

Kosten

450,00 EUR zzgl. 19 % MwSt. (Preis für Innungsbetriebe im SHK Sachsen)

650,00 Euro zzgl. 19% MwSt. (Preis für Nichtinnungsbetriebe im SHK Sachsen)

Die Rechnungslegung erfolgt durch den SHK Sachsen
Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie im Fachverband

Teilnahmevoraussetzung

Meister oder Techniker in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik oder gleichwertig mit mehrjähriger Berufserfahrung mit RLT-Anlagen oder eine fundierte Ausbildung in der Hygiene, Umweltmedizin oder Mikrobiologie oder gleich-wertig u. mind. 5- jährige praktische Erfahrungen im Bereich der Raumlufttechnik.

Kategorie B

Diese Schulung qualifiziert zur Wartung und Instandsetzung, Hygienekontrollen sowie für Probenahmen und
Inspektionen nach VDI 2047-2.

Inhalte der Schulungen sind u.a. Hygiene in der Raumlufttechnik, Erkennung von Hygienemängeln, biologische und physikalische Messverfahren, Planung und Wartung, rechtliche Vorschriften, gesonderte Anforderungen der VDI 2047-2.

Diese Schulung qualifiziert für die Durchführung hygiene- und qualitätsbewusster Maßnahmen zur Wartung und Instandsetzung sowie für einfache Inspektionen. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Geselle/Facharbeiter der Lüftungsoder Anlagentechnik (SHK) oder gleichwertig oder mehrjährige Erfahrung in der Wartung von RLT-Anlagen.

Kosten

337,00 EUR zzgl. 19 % MwSt. (Preis für Innungsbetriebe im SHK Sachsen)

455,00 Euro zzgl. 19% MwSt. (Preis für Nichtinnungsbetriebe im SHK Sachsen)

Die Rechnungslegung erfolgt durch den SHK Sachsen
Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie im Fachverband

Teilnahmevoraussetzung

Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Geselle/Facharbeiter der Lüftungs- oder Anlagentechnik (SHK) oder gleichwertig oder mehrjährige Erfahrung in der Wartung von RLT-Anlagen.

Teilnehmer

Max. Teilnehmerzahl: 15 Verfügbare Plätze: 15

Zurück

Copyright 2019 airleben GmbH
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Info's
Ich bin einverstanden.